Drachhausen in der Niederlausitz

Das im südlichen Brandenburg gelegene Dorf mit etwa 800 Einwohnern gehört zum Amt Peitz im Landkreis Spree-Neiße und ist umgeben von einem der größten zusammenhängenden Wälder der Region. Das Dorf befindet sich im Randgebiet des Spreewalds.

Etwas außergewöhnlich ist vielleicht, dass es in Drachhausen nicht die üblichen Straßennamen gibt. Die Dorfstraße umfasst den Ortskern. Der Ortsteil Sand gliedert sich westlich an. Im Norden befindet sich - einer Streusiedlung gleich - der Ortsteil Heide. Im Süden erstreckt sich der Ortsteil Aue. So ergeben sich aus den Ortsteilen und den Hausnummern die Adressen ...

Das Grundstück, auf dem das Haus mit der Ferienwohnung steht,  gehört zum Ortsteil Sand. Auf dem Sand (wie man hier so sagt) befinden sich unter anderem der Kindergarten mit integriertem Hort, der von Drachhausener Eltern initiierte Spielplatz sowie der Sportplatz.

Im Dorf befindet sich neben der Kirche auch das Begegnungszentrum "Zum Goldenen Drachen", in dem diverse Veranstaltungen stattfinden. Im Gemeindehaus werden kleinere Feste gefeiert und auch Sport getrieben. Außerdem konnte sich der kleine Konsum im Dorf bis heute halten.

Kirche in Drachhausen

Die Kirche

Der Chronik nach ist die über hundertjährige Kirche schon die vierte in Drachhausen. Die ersten beiden fielen Feuer zum Opfer, die dritte wurde im Frühjahr 1894 abgetragen, um der jetzigen Platz zu machen. Die Glocke ging nach Striesow, die drei neuen kamen aus Leipzig.

Nach der Grundsteinlegung im August 1894 konnte die Kirche schon im Dezember 1895 feierlich eingeweiht werden.

Spreewald Ferienwohnung

Traditionen

Das ganze Jahr über sorgen Veranstaltungen wie sorbische Traditionen für Abwechslung.

Der Drache

Der Sage nach wohnte in den Wäldern um Drachhausen einst ein Drache. Seit einiger Zeit steht nun auch einer mitten im Dorf und ist ein beliebtes Fotomotiv.

Folklorefestival Lausitz zu Gast in Drachhausen

Folklorefestival Lausitz

Alle zwei Jahre kommen Gruppen aus vielen Ländern mit ihren Darbietungen auch in Drachhausen vorbei. Vor allem Gesang und Tanz werden in bunten Trachten verschiedenster Völker eindrucksvoll präsentiert.

Hinter der Kirche wie auch auf drei Höfen wird es so multikulturell.

Museum Kolasko

Im ortsansässigen Museum erfahren Besucher vieles über Drachhausens Geschichte und erhalten Einblick in das frühere, bäuerliche Leben der Bewohner.

Kiesi

Die ehemalige Kiesgrube wird von den Drachhausenern und anderen  Gästen gern besucht.

Spreewald Rockfestival in Drachhausen

Spreewald-Rockfestival

Seit 2011 ist es einmal im Jahr etwas lauter in Drachhausen. Das Rockfestival erhöht die Einwohnerzahl für ein paar Tage um gut 400 %.

Viele Drachhausener sind maßgeblich an der Umsetzung dieses Festivals beteiligt.